1. Damen vs. Potsdamer SU

Am Sonntagmorgen trafen unsere 1. Damen auf die Damen der Potsdamer Sportunion. Geleitet wurde die Partie von J. Böhme und M. Knakowski mit einer guten Leistung an der Pfeife.

11 Uhr schlug die Uhr und das Spiel begann. Wir kamen von Anfang an gut ins Spiel und so ließ das erste Tor nicht auf sich warten. Celina Brummerhoff lupfte in der zweiten Minute den Ball über die liegende PSU-Torhüterin und erzielte das erste Tor des Spiels. Wir waren weiterhin viel im Ballbesitz und spielten gut zusammen, sodass Celina in der 10. Minute eine schön herausgespielte Situation aufs leere Tor verwandelte. Sieben Minuten später konnte Kerstin Witt einen 7 m verwandeln und somit stand es 3:0. Bis zur Halbzeit konnten wir keine weitere Chance nutzen, daher blieb der Stand von 3:0 zur Halbzeit.

Nach einer knackigen Ansprache des Trainers gingen wir motiviert in die zweite Halbzeit. So ließ das nächste Tor auch nicht lange auf sich warten. Anna Knappe schießt in der 31. Minute das 4:0 und baut damit die Führung weiterhin aus, so auch das nächste Tor. In der 37. Minute schoss sie das 5:0. In den Minuten danach folgte eine kurze Phase der Unkonzentriertheit, die PSU auch sofort mit einem Gegentor bestrafte. Neuer Stand: 5:1. Danach spielten wir wieder schön zusammen und konnten noch ein paar Ecken rausholen. Zwei davon konnte Annika Krüger in der 44. Und 48. Minute im Tor der Gegner unterbringen. Zu guter Letzt schoss Lisa Jeschke in der 57. Minute das 8:1 und mit diesem Stand endete das Spiel auch.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für die tolle Unterstützung und hoffen, dass ihr uns weiterhin durch die Saison begleitet. Es stehen noch 3 Spiele auswärts an, die wir natürlich auch gerne gewinnen wollen.

Share

Kommentar schreiben