Sonntag 21.05.2017, 1.Damen vs. Berliner SC

Am Sonntag den 21.05.2017 fand unser Auswärtsspiel gegen die Damen des Berliner SC statt. Da der BSC auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Ost steht, war das Ziel von Anfang an klar gesteckt. Nach dem enttäuschenden Unentschieden vom Vortag sollte einiges optimiert werden und vor allem am Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft gearbeitet werden.

Schon in den ersten Minuten wurde auf und neben dem Platz klar, dass das Spiel hauptsächlich in eine Richtung gehen würde und obwohl wir das Tor erstmal vier mal verfehlten, platzte der Torknoten nach kurzer Zeit. Moni konnte eine Ecke im Nachschuss verwandeln. Unser offensives Spielsystem setzte den BSC so stark unter Druck, sodass wir Ball um Ball abfangen und in einen Angriff für uns verwandeln konnten. Bis zur Halbzeit erhöhten wir auf ein souveränes 7:0 durch Tore von Birte, Franzi, Jeanni, Lisa, Maike und ein weiteres mal durch Moni.

In der sehr kurzen Halbzeitansprache, in der nicht viel diskutiert oder besprochen werden konnte, war der Plan für die zweite Halbzeit festgelegt worden. Man wolle weiter druckvoll nach vorne spielen und bloß nicht den Faden verlieren. Und obwohl sich BSC mit einigen Kontern und Ecken teilweise gefährlich in unseren Schusskreis vorwagte, gelang es uns weiter die 0 zu halten. Vorne konnten wir wiederum mit schönen Treffen von Maike, Celina, Annika und Celi etwas für unser Torverhältnis und die gute Stimmung tun.

Zusammenfassen gewannen wir in einem schönen und torreichen Spiel 12:0 gegen die Damen von BSC. Jetzt haben wir erstmal drei Wochenenden Pause um fleißig weiter zu trainieren und Power für die letzten Spiele der Rückrunde zu sammeln.

#6

Share

Kommentar schreiben