Spielbericht 2. Damen 4. Dezember – MHC 2 gegen TC Blau-Weiß 2

 

MHC_Logo_gelb_HKS4 5x5Gedimmtes Licht und Staub – erste Assoziationen mit der Waldschulhalle. Ein spannendes Spiel stand bevor. Am 4. Dezember spielten die 2. Damen gegen den TC Blau-Weiß 2.

Schnell stellte sich heraus, dass die gelbe Mannschaft überlegen war, jedoch sorgten Aufregung und Pech dafür, dass sich dies nicht direkt im Spielstand widerspiegelte. Nachdem einige Ecken von Mariendorf herausgespielt, jedoch daneben gingen oder abgewehrt wurden, erzielten die Blau-Weißen in der 1. Halbzeit das erste Tor. Unmut stellte sich bei den Gelben ein und die 2. Halbzeit sollte beginnen. Das 2:0 für Blau-Weiß fällt!

Doch nun sollte sich das Blatt wenden! Sieben Minuten vor Schluss, lag Ingas Brett in optimaler Lage, sodass der Pass von Rippe im linken Angel des Tores landete: 2:1! Nun volle Konzentration – leichter gesagt als getan!

Auf dem Spielfeld wurde es lauter, nachdem es untereinander zu Ermahnungen kam, auch die beiden Schiris uneinig und unsicher waren und die Spielerinnen sich beschwerten. Schließlich tickte die Uhr! Doch dann: Ecke für Mariendorf – das 2:2 fällt durch Muddi. Weiter … nur noch wenige Minuten. Es sollte weitere Torchancen für die Gelben geben, die jedoch unbelohnt blieben. Doch dann endlich: Die Führung durch eine nächste Ecke, die wieder von Muddi ins Eck geschlenzt wurde. Nun mussten die Gelben Ruhe bewahren und sich nicht leichtsinnig das Gegentor einfangen.

Die letzte Minute brach an. Wieder eine Ecke für die Gelben. Das Spiel wird abgepfiffen. Die Ecke wird ausgeführt – und abgewehrt. Doch dann: wieder Fuß von den Blau-Weißen. Eine weitere Ecke wird gepfiffen. Muddi schießt den Ball flach auf die rechte Ecke des Tores, dort steht Sandra bereit und schlenzt den Ball locker und gekonnt mit der Rückhand ins Netz! Gewonnen!

Endstand: 4:2 für die 2.Damen des MHC. Ein spannendes, emotionales und schlussendlich erfolgreiches 2. Saisonspiel geht zu Ende. Weiter so!

#14

Share

Kommentar schreiben