Sonntag 18.12.2016, 1.Damen vs. Osternienburger HC

Am 4. Advent, dem 2. Spiel an diesem Wochenende und für dieses Jahr auch das letzte hieß unserer Gegner Osternienburger HC. Vor Beginn stand für die gesamte Mannschaft fest, hier müssen heute die 3 wichtigen Punkte eingefahren werden um nicht den Anschluss zu verlieren.  Dementsprechend ehrgeizig und konzentriert gingen wir ins Spiel.

Bereits nach 5 min gingen wir mit einem Tor und viel Körpereinsatz von Jessi in Führung. Oburg konnte dann leider in der 18. Min den Ausgleichstreffer erziehlen, der durch unsere Unaufmerksamkeit erst ermöglicht wurde. Beide Seiten gaben nicht auf und versuchten den nächsten Treffer zu landen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang es Kerstin eine Ecke zu verwandeln und brachte uns somit erneut in Führung. So gingen wir in die Halbzeitpause.

In die 2. Halbzeit kamen die Oburger wesentlich besser als wir und schossen in den nächsten 9 Minuten 2 Tore und gingen so zu nächst in Führung. wir ließen jedoch nicht den Kopf hängen und machten weiter Druck nach vorne und hatten einige Torchancen konnten diese aber nicht nutzen. Dann in der 44 Minute durch eine Ecke (Kerstin) und einen 7 m (Moni) Dingen wir erneut in Führung. Jetzt hieß es nicht nachlassen. Das Spiel wurde darauf immer intensiver und ruppiger.  So kam es leider das wir 2x in Unterzahl spielen mussten. Dies konnten unsere Gäste zum Glück nicht zu ihrem Vorteil nutzen und wir erhöhten erneut durch ein Tor von Lisa auf ein 5:3 in der 53. Min. Dann folgte auch schon der Abpfiff und die drei ersehnten Punkte konnten auf unser Konto gebucht werden.

So gehen wir mit einem 3. Platz und einem Spiel weniger in die Weihnachtspause. Bedanken und bei unseren Fans und wünschen euch allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.  Und hoffen auch im nächsten Jahr auf eure lautstarke Unterstützung.  Eure 1. Damen

#9

Share

Kommentar schreiben