Samstag 17.12.2016, 1.Damen vs. ATV Leipzig

Am Samstag den 17.12.16 ging es für die 1. Damen nach Leipzig.

Nach 2 Stunden Fahrt einer Aufwärmphase und dem Coaching unseres Trainers gingen wir mit einem guten Gefühl und Zuversicht in das Spiel hinein. Uns stand eine ebenfalls hoch motivierte Damenmannschaft gegenüber, was ein durchaus kniffliges und vor allem anstrengendes Spiel versprach.

Wir wussten das Leipzig gute Angriffe starten kann, wussten aber ebenfalls das wir nicht minder gefährlich sein können im Schusskreis, was wir auch nach 5 Minuten Spielzeit unter Beweis stellen konnten. Unsere Verteidigerin Annika Krüger versenkte den Ball nach einem Lauf quer durch die Halle sicher im Netz.

Gut eine viertel Stunde verging im stetigen Kampf um den Ball und das nächste Tor. Leider zugunsten unserer Gegner, denn erst mussten wir den Ausgleich in der 16. Spielminute hinnehmen um dann darauf das 1:2 und das 1:3 zu kassieren.

Halbzeit! Und ja … es war ein Tiefschlag den wir eben bekommen hatten, aber das Ergebnis spiegelte nicht das hitzige Spiel wieder, was wir da gerade aufs Paket legten. Wir wussten das wir wieder aufholen konnten, und so ging es in die zweite Halbzeit.

Und zack, erspielten wir uns eine nächste Tor-Gelegenheit die von Franziska Pautzke in ein Tor umgewandelt wurde. 2:3, das hörte sich doch gar nicht mehr so schlecht an.

Die ATV Damen dachten wohl das gleiche, denn sie drehten ebenfalls noch mal auf und schossen in der zweiten Halbzeit weitere 4 Tore.        2:7 Endstand….

Auch wenn das Spiel hoch ausgefallen ist, hat man dies nicht Spiel gesehen. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, diese hat ATV diesmal einfach mehr genutzt als wir. Leider konnten wir weder unsere Ecken noch unseren 7m in Tore umwandeln. Das Quäntchen Glück oder auch einfach die letzte Konsequenz hat uns in diesem Spiel gefehlt. Beim nächsten Mal sieht das schon wieder ganz anders aus.

# 8

Share

Kommentar schreiben