2. Damen MHC vs SCC

MHC_Logo_gelb_HKS4 5x5Nach nur zwei Trainingseinheiten und einem Trainingsspiel unter der Woche, starteten wir nun in die Hallensaison 2016/2017.

Unser erster Gegner in der 1. Verbandsliga hieß SCC 3, die Traineransprache vor dem Spiel war klar: „Keine Experimente in den ersten Minuten und den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen.“ Mit ordentlichen Respekt, aber dennoch selbstbewusst, starteten wir in die Partie.

Leider gelang es uns, dass besprochene nicht umzusetzen und SCC ging nach nur zwei Minuten mit 0:1 in Führung. Irgendwie hatten wir uns das alle anders vorgestellt, doch jetzt waren wir wach und versuchten es besser zu machen. Wir kamen jetzt deutlich besser ins Spiel und es gelang uns durch eine kurze Ecke von Sandra der Ausgleich. Jetzt bloß nicht nachlassen!

Wir setzen SCC weiter unter Druck und durch eine gute Passkombination, gelang es Rippe den Fuß der Gegnerin im Kreis zu erwischen. Sicher verwandelte Sandra die Ecke zum 2:1. So konnte es weitergehen, doch leider waren wir wieder einen Moment zu unkonzentriert und SCC nutze ihre Chance zum 2:2. Wenige Minuten später gelang Inga das 3:2, was dann auch der Halbzeitstand war.

Die zweite Halbzeit startete bilderbuchmäßig und in den ersten fünf Minuten erhöhten wir unseren Vorsprung auf 6:2, die Torschützin hieß dreimal Muddi. Zwei Tore gelang Muddi durch Traumecken von ihr und eins aus dem Spiel heraus. SCC gelang es noch auf 6:3 zu verkürzen, doch wir hatten auch hier eine Antwort parat. In der Schlussphase gelangen uns noch zwei Eckentore durch Muddi und Sandra. Am Ende gewannen wir deutlich 8:3.

Fazit: Nach einer kurzen Vorbereitung und einem holprigen Start, gewannen wir verdient und steigerten unsere Leistung während des Spiels. Unsere Geheimwaffe an diesem Sonntag waren unsere Eckenschützinnen. Wir sind auf einem guten Weg und werden hoffentlich für die ein oder andere Überraschung sorgen. Weiter so Mädels 🙂

# 15

Share

Kommentar schreiben