Sonntag 25.09.2016, 1.Damen vs. Berliner HC II

Am Sonntag war unser zweites Spiel dieser Saison und der Gegner hieß BHC 2. Unser Ziel war es auf jeden Fall Punkte mit nach Hause zu nehmen. Schon vor dem Spiel stellten wir fest, dass der Gegner wahrscheinlich in Unterzahl antreten wird und so war es dann auch. BHC 2 startete mit einem Spieler weniger. Diese Gelegenheit wollten wir natürlich nutzen, trotzdem hieß es von Anfang an, dass wir konzentriert spielen müssen und den Raum nutzen sollen.

Das Spiel startete und BHC 2 stellte sich wie erwartet hinten rein. Wir spielten sehr geduldig, doch trotzdem hatten wir in der ersten Halbzeit nur wenige Kreisszenen und konnte die Überzahl nicht wirklich nutzen. Während einer Kreisszene kam es zu einem Unfall, wobei eine Spielerin von BHC 2 eine Platzwunde am Kopf bekommen hat und nicht mehr weiterspielen konnte. Somit hatten wir von da an, sogar zwei Spielerinnen mehr auf dem Platz. Zur Halbzeit stand es immer noch 0:0.

In der zweiten Halbzeit mussten wir endlich anfangen Tore zu schießen. Durch eine Ecke brach Lisa endlich den Bann und schoss unser erstes Tor in dieser Saison. Unsere nächste Ecke konnte dann Celi verwandeln. Langsam hatten wir ein paar mehr Kreisszenen und konnten drei Angriffe mit einem Tor beenden (Torschützen: Celina, Birte und Celi). Das Spiel endete somit 5:0. Wir sind zwar froh über die drei Punkte, allerdings müssen wir daran arbeiten, so eine Überzahl besser zu nutzen.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die den Weg auf sich genommen haben um uns anzufeuern! Außerdem wünschen wir der verletzten BHC-Spielerin eine schnelle Genesung.

#26

Share

Kommentar schreiben