Alles gegeben …

2. Damen vs. SC Charlottenburg II

 Fritzi-Am Sonntag, den 14.2.16 trafen wir am Kölner Damm auf die zweiten Damen vom SCC. Um den sicheren Klassenerhalt zu schaffen und um den Abstieg zu vermeiden, waren drei Punkte Pflicht. Mit diesem Vorsatz ging es in die erste Halbzeit und der Beginn lief gar nicht schlecht für uns. Schnell führten wir mit 2:1. Doch dann drehten die Damen vom SCC auf und erwischten verdammt gute 10 Minuten.

Zur Halbzeit lagen wir 2:7 zurück und mussten zu all dem Trotz in der zweiten Halbzeit noch auf Fritzi verzichten, die auf Grund einer Platzwunde nicht weiter spielen konnte. An dieser Stelle „Gute Besserung und werde schnell wieder fit.“

So durfte es nicht weiter gehen und wir wollten mit aller Macht ein Debakel verhindern. So zeigten wir in der zweiten Halbzeit mehr Laufbereitschaft und konnten uns so die eine oder andere Chance heraus spielen. Dann begann unsere Aufholjagd, wir schafften es immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. In der Folge schafften wir es auf 6:7 heranzukommen, für mehr fehlte uns leider die Zeit – das Spiel wurde abgepfiffen.

Der Ärger war groß, über die total verpennte erste Halbzeit. Das absolute Debakel konnte durch den großen Kampfgeist der zweiten Halbzeit verhindert werden, daran gilt es festzuhalten und diesen in unser letztes Saisonspiel gegen die Damen vom CFL mitzunehmen, um den ersehnten Klassenerhalt zu schaffen.

Vielen Dank an alle, die da waren und uns von der Tribüne aus unterstützt haben! 🙂
#7

Share

Kommentar schreiben