Samstag 30.05.2015, 1.Damen vs. Steglitzer TK

Dank eines nicht wirklich geglückten Hinspieles gegen den Steglitzer TK im Vorjahr (Endstand 0:0) war unsere Motivation an diesem Samstag besonders hoch unserem Gegner einige Tore einzuschenken, um den gewünschten Punkte- und Torestand näher zu kommen. Dementsprechend druckvoll starteten wir in die Partie und konnten nach 2 min. unser erstes Tor verbuchen. Franzi Pautzke verwandelte souverän die erste Ecke in diesem Spiel im Tor des STK.

Nach diesem geglückten Start verlief das Spiel fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte und wir versuchten einen Anschlusstreffer zu erzielen. Jedoch spielten wir zu zaghaft und nicht ansatzlos genug, weshalb schon sicher drin geglaubte Bälle doch nicht im gegnerischen Tor landeten.

Da ein 1:0 jedoch schnell zu einem Unentschieden umkippen kann versuchten wir nach der Halbzeitbesprechung unsere Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen. Aber auch der Seitenwechsel nach der Halbzeit brachte uns nicht wirklich mehr Glück. Es mussten erst einige sichere Chancen am langen Pfosten vergeben werden, bis Moni Schuster nach einer Ecke den Ball doch noch ins Tor schoss. 2:0 war nun der Torestand, welcher sich auch bis zu Abpfiff nicht mehr änderte.

Als Fazit können wir aus dem Spiel ziehen, dass wir weitere 3 Punkte sicher auf unserem Konto haben, wir jedoch an unseren Abschlüssen im Schusskreis arbeiten müssen, da verhältnismäßig zu wenig Tore geschossen wurden.

#6

Share

Kommentar schreiben