Samstag 14.02.2015, 1.Damen vs. Steglitzer TK

Nach einer 1-wöchigen Spielpause hieß unser Gegner an diesem Doppelwochenende STK. Nachdem die Damen vom STK bei ihrem letzten Spiel gegen Blau Weiß durch einen Sieg unseren Verfolger weiter 3 Punkte stibitzen konnte, hatten wir somit einen Vorsprung von 6 Punkten. Ein gutes Polster, aber noch war nicht alles in sicheren Tüchern und wir wollten aus dieser Partie als Sieger heraus gehen. Jedoch waren wir uns auch im klaren das STK nicht unbedingt ein leichter Gegner werden wird. Dementsprechend motiviert gingen wir in dieses Spiel.

Die 1. Halbzeit begann jedoch leicht unkonzentriert mit einigen Fehlpässen, welche hätten vermieden werden können. Wir machten viel Druck nach vorne und versuchten STK nicht in unseren Kreis zu lassen. Nach ca. 5 min. gab es die erste Ecke von 4. Diese wurde von Tanja präzise ins Tor geschossen. Kurz darauf erhöhte Celina auf 2:0. Dieses 2:0 war uns jedoch nicht genug und so wurde der Druck nach vorne immer mehr und knappe 10 min später erhöhte Celina mit 2 weiteren Toren und hat somit eine Hattrick erzielt 😉

Mit diesem Stand ging es in die Halbzeit und Felix appellierte an unsere Passgenauigkeit und Geduld. Denn durch diese kleinen, aber gravierenden Fehler gaben wir STK zwischenzeitlich die Chance in unseren Schusskreis zu gelangen, auch wenn ohne großen Erfolg.

Die 2. Halbzeit begann so wie die 1. aufgehört hatte und Celi schießt uns durch eine nicht ganz so geplante Ecke zum 5:0. Durch eine Fehlpass kam es dann leider zu einer Ecke gegen uns, welche gut geschlenzt ins Tor ging. Davon unbeirrt hieß es weiter kämpfen, denn wir wollten mehr und wussten auch, dass mehr drin sein kann. Besonders da wir wesentlich mehr Torchancen hatte, welche knapp am Tor vorbei gingen oder immer direkt auf den Torhüter. Kurz vor Ende der 2. Halbzeit schoss Tami sowohl ein Tor aus dem Spiel heraus, als auch eins durch die letzte Ecke in diesem Spiel, welche obwohl die Zeit schon abgelaufen war noch ausgeführt wurde. So stand es am Ende 7:1!!! Wenn es auch nicht zu unseren schönsten Spielen gehört, sind wir durch eine weiteren Sieg unserem Ziel schon ganz nah gekommen.

Wir können jetzt fast sagen, dass wir unser Ziel den Aufstieg in die 1. Bundesliga geschafft haben. Denn wir haben weiterhin 6 Punktevorsprung auf unseren Verfolger Blau-Weiß und nur noch 2 Spiele. Das heißt WENN wir die nächsten beiden Spiele verlieren SOLLTEN, ist Blau-Weiß “nur” punktgleich und müssten dann in ihren letzten Spielen verdammt viele Tore schießen (ausgeschlossen). Mit einem Sieg morgen in unserer eigenen Halle gegen CFL sind wir dann zu 100% in die 1.Bundesliga aufgestiegen.

Wir bedanken uns auch hier wieder bei unseren Fans die uns auch in der gegnerischen Halle laut stark unterstützt haben und hoffen das ihr morgen bei unserem Heimspiel ebenfalls zahlreich erscheint und uns in diesem Schritt nach oben unterstützt.

#9

Share

Kommentar schreiben