Der Aufstieg in die 1.Liga! Sonntag 15.02.2015, 1.Damen vs. CFL

Am 15.02.15 hieß es für uns den Aufstieg perfekt zu machen in unserer Heimhalle. Unsere Ziele Tore schießen, kämpfen bis zum Schluss, bissig bleiben aber vor allem nochmal richtig Spaß haben als Team. Die Anforderungen an uns selbst waren sehr hoch, weshalb sich eine leichte Enttäuschung breit machte als das gesamte Team nur schwer ins Spiel finden konnte. Mit zu vielen ungenauen Pässen verlangsamten wir unser eigenes Spiel. Trotz dem eher semi-guten Start war der Hunger nach Toren groß genug und so gelang es uns nach kurzer Zeit den ersten Treffer zu landen. Annika Grote # 9 verwandelte einen super Pass schnell und genau zu einem Tor. Okay…alle waren also wieder wach!! Gut so..denn mit Spannung im Körper lässt sich eine Ecke natürlich viel leichter verwandeln. Und so ließ Tanja Reichenbach # 28 das Netz gekonnt zappeln. 2 Minuten später ließ sich Tamara Pirsch # 17 nicht 2x bitten und platzierte den Ball zum dritten Mal im Tor des CFL’s. So weit so gut wie wussten alle wer in diesem Spiel klarer Favorit sein würde, aber das Team vom CFL war nicht umsonst in dieser Liga. Die Mannschaft war nicht weniger bissig und das bewies uns ihr Kapitän Jennifer Kunert in der 7 Minute indem sie ein 7m in ein Tor verwandeln konnte. Danach ging es Schlag um Schlag weiter zuerst schoss Miriam Buballa # 96 ein Tor, daraufhin konnte der CFL nochmal einen Treffer landen. Soooo… Steffi war dann auch wach und hatte wieder ihr eigenes Ziel fest im Blick, ihren Schnitt zu halten und kein Ball mehr rein zu lassen. Nur so viel vorweg…die Kiste blieb die restliche Zeit sauber 🙂 !
Das Spiel lief nun doch immer besser für uns und der Spass stand wieder im Vordergrund. Ganz nach dem Motto von Trainer Felix “ Tore schießen macht Spaß “ ließen Annika Grote # 9 und Tanja Reichenbach # 28 das Netz in der 25. Minute gleich zweimal zappeln. Unsere Euphorie schwappte auf die Fans über, die die Halle zum kochen brachten. Kurz vor Halbzeit erhöhte unser Kapitän Tanja Reichenbach # 28 auf 7:2 (na Tanja ….das wird doch wohl nicht wieder ein Hattrick ?? Die Mannschaft würde sich natürlich über einen Kasten freuen 😀 ). In der kurzen, aber sehr erholsamen Pause schwor Felix das Team nochmal auf den Sieg ein. Was soll ich sagen, Annika Grote # 9 setzte das gleich nach 2 Minuten mit einem schönen Tor um, als sie ins eins gegen eins mit dem Torwart ging. Noch 5x durfte unsere Hallenleitung Norman Menzel ein Tor für den MHC verkünden (2x Tamara Pirsch #17, 2x Franziska Pautzke #8, 1x Tanja Reichenbach #28).
Abpfiff – sicherer Aufstieg den wir in unserer Halle mit all unseren Fans feiern konnten!!

An dieser Stelle möchten wir uns alle herzlich bei euch bedanken für eure großartige Unterstützung bei unseren Spielen. Ganz besonders bedanken wir uns zum einen bei Norman und Heiko, für die Begleitung der Heimspiele und bei unseren Paten die uns auch finanziell sehr unterstützen!

#8

 

Hallenfoto3

Es fehlen: Laura Pust, Birte Saße

Share

Kommentar schreiben