Start der Rückrunde, 1.Damen vs. Rotation

Der Start in die Rückrunde gestaltete sich anders als erwartet. Die letzten zwei Jahre taten wir uns nach den Feiertagen sehr sehr schwer. Dies befürchteten wir auch für dieses Jahr. Das der Gegner Rotation Prenzlauer Berg war und die Damen Platz 3 nach der Hinrunde belegte, beruhigte uns nicht wirklich. Aber was solls, wir versuchten unser bestes das Weihnachtstief nicht aufkommen zu lassen!
Nach einer kleinen Weltreise in Richtung Nord-Ost nach Berlin-Buch (90min Autofahrt) und gedränge auf der Rückbank standen wir nun in der Halle.
Felix besprach nochmal die wichtigsten Spielzüge und betonte nochmal das wir nicht zu Unrecht auf Platz 1 stehen und weiter an die Hinrunde anknüpfen sollen, ruhig und diszipliniert Spielen sollen, dann klappt das schon!

Anpfiff – Fehlpass – Aus.
Abschlag – Verdaddelt – Konter – Daneben…. Das fängt ja gut an!
Nochmal Konzentration sammeln und Reset!

Nun spielten wir ruhiger und genauer. Die stürmen haben gut gearbeitet und somit lies das erste Tor auch nicht lange auf sich warten!
Durch gute Spielzüge, Tor- und Siegeswillen schafften wir es immer wieder in den Gegnerischen Kreis und aufs Tor zu schießen, sowie Ecken rauszuholen.
Die Damen von Rotation machten es uns sehr leicht, da sie durch mehrere Fouls in der eigene Hälfte, einige Geschenke an uns in Form von Ecken verteilten. Diese wird dann auch sehr oft verwandelten.
Die Torschützen waren Moni (3x), Tanja (7x), Celina, Franzi, Annika, Jeanine und Celi. Jedoch ohne eine Klasse Vorarbeit von allen Spielern auf dem Platz erreicht man kein Tor! Daher: Super Teamleistung!

Mit einem 15:2 Sieg konnten wir den Heimweg antreten und haben dieses Jahr ganz gewiss kein Weihnachtstief gehabt! :)

Das nächste Spiel ist gegen unseren direkten Verfolger Blau-Weiß.
Wir laden euch ganz herzlich am Samstag um 14:00 Uhr in die UVH ein und uns bei den Aufstiegskampf zu unterstützen! 

#21

Share

Kommentar schreiben