Samstag 17.01.2015, 1.Damen vs. TC Blau-Weiß

Die Konstellation war denkbar günstig, nachdem Blau-Weiß in der vergangenen Woche überraschend das Spiel gegen BSC verloren hatte, lagen wir sechs Punkte vorn.

Wir starteten diszipliniert und routiniert in unser Spiel. Die Damen von Blau-Weiß haben sich in ihre eigene Hälfte zurückgezogen und Verteidigten sehr tief in einem 5er-Würfel. Leider ließen wir viele Großchancen liegen, unter anderem nach 5 Minuten einen 7 Meter und bis zur ersten Halbzeit wollte auch keine der drei Eckenmöglichkeiten ins Tor. So gelang es lediglich Birte Saße, nach 25 min den 1:0 Halbzeitstand zu erzielen. In dieser Phase hatte Blau- Weiß kaum Torchancen.

Die Zweite Halbzeit begann mit weiteren Großchancen, doch das Glück war nicht auf unserer Seite. Bei einer weiteren Eckenmöglichkeit gelang es endlich Tanja Reichenbach das 2:0 erzielen. In dieser Phase des Spiels hätte es uns gelingen müssen, den Spielstand souveräner zu sichern. Stattdessen bekam Blau-Weiß jetzt ihre Chancen und nutzten in der 48. Minute eine Unachtsamkeit zum 2:1. In dieser Phase des Spiels verloren wir leider den Faden und Blau-Weiß konnte sogar ausgleichen. Spätestens an dieser Stelle rächten sich unsere schlechte Eckenquote und die vielen ausgelassenen Chancen. So kam es, wie es kommen musste, Blau-Weiß erzielte noch 2 Tore und besiegelte somit unsere erste Saisonniederlage. Es gilt schnell dieses Spiel abzuhaken und es im nächsten Spiel besser zu machen.

#12

Share

Kommentar schreiben